Nährstoffe

Ein guter Start mit Proteinen zum Frühstück

Eier in einer Schale

Bei Ihrer Suche nach guten Protein-Quellen können Ihnen einige Hindernisse begegnen. Egal ob Sie sich in der Aufbauphase oder Diät-Phase befinden, Ihr Köper benötig das ganze Jahr Proteine.Die empfohlene Menge beträgt ca. 1,5-2 g je Kilogramm des Körpergewichts. Sie sollten dabei verschiedene Proteinquellen auswählen, um Ihren Organismus mit verschiedene Aminosäuren zu versorgen. Folgende Proteinquellen sind am besten geeignet:

  • Mageres Fleisch (z.B. Pute, Huhn, Rindersteaks)
  • Eier (leicht verdauliche Proteinquelle)
  • Fisch (z.B. Thunfisch, Kabeljaufilet, Meeresfrüchte)
  • Milchprodukte (Kuhmilch, Sojamilch, Magerquark, Natur-Joghurt)
  • Käse (Harzer Käse, Light Käse, Hüttenkäse)
  • Leinsamen (sehr hoher Ballaststoffanteil)
  • Sojakerne (liefern ihnen 47g Protein auf 100g)
  • Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Paranüsse)
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen)

Sollten Sie nicht genügend Zeit für die Zubereitung eines ausgewogenes Frühstücks haben, können verschiedene Produkte das Leben vereinfachen:

[amazon box=”B074J3W86P”]

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren